Arbeitsbereich Wissenschaftliche Weiterbildung

Studieren ab 50

Lehrstuhl Medien- und Erwachsenenbildung
Über Studieren ab 50

Das Programm „Studieren ab 50“ – eine Kooperation zwischen dem Zentrum für Wissenschaftliche Weiterbildung (ZWW) und dem Arbeitsbereich Wissenschaftliche Weiterbildung – eröffnet mit einem fächerübergreifenden wissenschaftlichen Angebot älteren Erwachsenen ein Zugang zum Lebenslangen Lernen. Das Angebot ist unabhängig vom Bildungsabschluss, die Studierenden erhalten einen Gasthörerstatus. Die Veranstaltungen bieten jüngeren und älteren Studierenden die Möglichkeit, miteinander im Gespräch zu bleiben und Verständnis für die jeweils andere Generation zu entwickeln.

Sprechzeiten und Informationen

Aktuell ist der Publikumsverkehr vor Ort weiterhin nur begrenzt möglich. Ihre Anfragen richten Sie bevorzugt telefonisch oder via E-Mail an uns. Für Sprechzeiten vor Ort melden Sie sich bitte vorher bei uns an.

Bitte schauen Sie ruhig auch in die aktuellen Semesterhinweise und die allgemeinen Neuigkeiten auf dieser Seite. Hier finden Sie z.B. erste Hinweise zum Wintersemester 2020/21.

Ansprechpartner/innen

Organisationsbüro
Organisationsbüro
Telefon: (0391) 67-56522 seniorenstudium@ovgu.de
G40B - Raum 108
Dr. Roselli, Antonio
Wissenschaftlicher Koordinator
Telefon: (0391) 67-56505 antonio.roselli@ovgu.de
Schröder, Heike
Sachbearbeiterin
Telefon: (0391) 67-56580 heike.schroeder@ovgu.de
Thunert, Bianca
Sekretärin
Telefon: (0391) 67-57029 bianca.thunert@ovgu.de

Ehrenamtliche und Interessenvertretung

Ehrenamtliche Helfer

Folgende Personen unterstützen das Organisationsbüro:

Olaf Freymark
Wolfgang von der Heide

Interessenvertretung

Karin Braune
Hans-Joachim Löffler
Petra Molnar
Wolfgang von der Heide

Sprechzeiten mit Voranmeldung sind jeden 1. Montag im Monat von 13:00 - 14:00 Uhr.