> Allgemein > Vortragsreihe „Medienpädagogik im Weitwinkel – Vom Corona-Notfallunterricht zur Bildung in der digitalen Welt“

Vortragsreihe „Medienpädagogik im Weitwinkel – Vom Corona-Notfallunterricht zur Bildung in der digitalen Welt“

Die „Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur“ (GMK), also der Fachverband für Medienpädagogik und Medienbildung lädt im wöchentlichen Rhythmus zur Veranstaltungsreihe „Medienpädagogik im Fokus: Digitalisierung als Gegenstand in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung“ ein. Diese beginnt jeweils dienstags um 16.00 Uhr.
Darin stellen Forschende und Lehrende aus unterschiedlichen Perspektiven ausgewählte Themen vor, präsentieren Forschungsergebnisse und stehen für Austausch und Diskurs mit Studierenden und ebenso Lehrenden bereit. Die hochschulübergreifende Veranstaltungsreihe richtet sich an Studierende der verschiedenen Lehrämter und die hier tätigen Lehrenden. Darüber hinaus ebenso an die weiteren Akteure in der Lehrkräftebildung sowie in weiteren pädagogischen Handlungsfeldern! Selbstverständlich können ebenso Lehrer*innen aus der Schulpraxis teilnehmen.

Weiteren Infos: https://www.uni-potsdam.de/de/zelb/aktuelles/veranstaltungen/medienpaedagogik-im-fokus

Zugangsdaten nur für den 24.11.2020:

https://uni-potsdam.zoom.us/j/68799691228

Meeting-ID: 687 9969 1228
Kenncode: 63290482