Lehrstuhl Medien- und Erwachsenenbildung

Lehrstuhl Medien- und Erwachsenenbildung

Verwendung digitaler Texte

Wie Sie vielleicht bereits gehört oder gelesen haben, hat es vor Weihnachten noch eine vorläufige Vereinbarung zwischen der VG Wort, der Kultusministerkonferenz (KMK) und der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) zur Verwendung digitaler Texte in Lehre und Forschung gegeben. Sie besagt im Wesentlichen, dass das bisherige Verfahren der pauschalen Vergütung durch die Länder bis 30. September 2017 verlängert wird. Die bisher praktizierte Verfahrensweise der Bereitstellung von Skripten, Lehrmaterialien etc. über Lernplattformen, Homepages, E-Mails, … kann somit vorerst fortgeführt werden. Die entsprechende Pressemitteilung der HRK ist hier eingefügt (PDF).