Lehrstuhl Medien- und Erwachsenenbildung

Lehrstuhl Medien- und Erwachsenenbildung

Sturzprophylaxe durch altersgerechtes Karatetraining (noch Plätze frei)

Im Kurs „Sturzprophylaxe durch altersgerechtes Karatetraining“ soll durch das Erlernen von Elementen aus der ostasiatischen Kampfkunst in Verbindung mit speziellen Übungen zur Verbesserung der Gleichgewichtsfähigkeit und des Muskelaufbaus die Gefahr eines Sturzes gemindert werden.

Die Veranstaltungsreihe entstand aus einer wissenschaftlichen Studie des Instituts für Sportwissenschaft in Kooperation mit dem Bereich Arbeitsmedizin der Medizinischen Fakultät und dem Karateverband Sachsen-Anhalt, mit der nachgewiesen werden konnte, dass durch kontinuierliches Trainieren von Bewegungselementen aus dem Karate Gleichgewichtsfähigkeit, Ganggeschwindigkeit, Muskelkraft und Aufmerksamkeit von älteren Menschen (63-86 Jahre) verbessert werden kann.

In diesem Kurs gibt es noch freie Plätze!

Zur Kursbeschreibung