Lehrstuhl Medien- und Erwachsenenbildung

Lehrstuhl Medien- und Erwachsenenbildung

Pressemitteilung zum Masterstudiengang Erwachsenenbildung

Berufsbegleitend studieren an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

An der Otto-von-Guericke-Universität startet im Oktober 2014 ein neuer Jahrgang des berufsbegleitenden Masterstudienganges Erwachsenenbildung für Berufstätige im Bereich der Erwachsenen- und Weiterbildung.

Der alle zwei Jahre angebotene Studiengang richtet sich an Personen mit einem Hochschulabschluss, die über eine mindestens zweijährige Berufserfahrung in der Erwachsenen- oder Weiterbildung verfügen. Personen mit pädagogischem Abschluss können ihre Kompetenzen in der Erwachsenen- und Weiterbildung erweitern und vertiefen. Diejenigen, deren Vorbildung in anderen Bereichen liegt (z.B. Ingenieure, Gesundheitswissenschaftler, Betriebswirte, Sozialarbeiter), die aber in ihrer beruflichen Laufbahn Aufgaben in der Fort- und Weiterbildung übernommen haben, können grundständiges Wissen und einschlägige Kompetenzen in der Erwachsenenbildung erwerben.

Der akkreditierte Master-Studiengang ist vom Profil her anwendungsorientiert und auf zentrale Tätigkeiten professioneller Erwachsenenbildung ausgerichtet. Ziel ist einerseits die Befähigung zur Analyse, Einschätzung und gezielten Unterstützung von Bildungs- und Lernprozessen Erwachsener, andererseits zur Analyse und Weiterentwicklung von Strukturen der Erwachsenenbildung. Dazu werden u.a. Kenntnisse zu Feldern, Theorien und aktuellen Themen der Erwachsenenbildung sowie Kompetenzen zur Erforschung, Planung, Durchführung und Evaluation von Angeboten vermittelt.

Das Präsenzstudium umfasst ca. 24 Kompaktseminare (jeweils am Freitagnachmittag und Samstag). Das Studienvolumen beträgt insgesamt 60 Credit Points (inklusive Masterarbeit), die auf 4 Semester verteilt erworben werden. Das Studium endet im Juli 2016. Bewerbungen werden ab sofort bis zum 15. September 2014 entgegen genommen.

Die Studiengebühr beträgt 600,00 Euro pro Semester plus Semesterbeitrag an das Studentenwerk. Hinzu kommt eine einmalige Prüfungsgebühr von 200,00 Euro für die Masterprüfung.

Die wissenschaftliche Leitung des Studiengangs liegt bei Prof. Dr. Johannes Fromme und Jun.Prof. Dr. Olaf Dörner aus dem Institut für Erziehungswissenschaft.

Bewerbungen oder Anfragen sind zu richten an: Heike Schröder.