Publikationen

Publikationen – Biermann

Lehrstuhl Medien- und Erwachsenenbildung

(Stand: 02.10.2017)

Monografien und Herausgeberschaften

  • Medienbildung: Studien zur Audiovisuellen Kultur und Kommunikation: Magdeburg: Otto-von-Guericke Universität (digitale Open Access Reihe), Reihenherausgeber zus. mit Johannes Fromme, Stefan Iske und Dan Verständig [seit 2016].
  • Biermann, Ralf/Verständig, Dan (Hrsg.)(2017): Das umkämpfte Netz. Wiesbaden: Springer.
  • Verständig, Dan/Holze, Jens/Biermann, Ralf (Hrsg.)(2015): Von der Bildung zur Medienbildung. Zugangsweisen zu einer Entwicklung von Perspektiven auf Bildung. SpringerVS.
  • Biermann, Ralf/Fromme, Johannes/Verständig, Dan (Hrsg.)(2014): Partizipative Medienkulturen. Positionen und Untersuchungen zu veränderten Formen öffentlicher Teilhabe. Wiesbaden: VS-Verlag.
  • Biermann, Ralf/Fromme, Johannes/Unger, Alexander (Hrsg.)(2011): “Lernen”, Spezialausgabe der Zeitschrift Computer und Unterricht, Nr. 84/2011. Seelze: Friedrich Verlag.
  • Biermann, Ralf (2009): Der mediale Habitus von Lehramtsstudierenden. Eine quantitative Studie zum Medienhandeln angehender Lehrpersonen. Wiesbaden: VS-Verlag.

Einzelpublikationen

  • Fromme, Johannes/Biermann, Ralf (2018): Der erste Weltkrieg im Computerspiel. In: Burkhardt, Armin/Unger, Thorsten (Hg.): Der erste Weltkrieg. Interdisziplinäre Annäherungen. Hannover: Wehrhahn Verlag, S. 259–299.
  • Biermann, Ralf/Becker, Steven (2016): Faszination Let’s Play-Videos: Rezeptionsmotive und -merkmale – Eine explorative quantitative Studie. In: Ackermann, Judith: Phänomen Let’s Play-Video. Wiesbaden: Springer, S. 161-180.
  • Fromme, Johannes/Biermann, Ralf (2016): Medienbildung aus einer Berufs- und Professionsperspektive: Welche Chancen haben „Medienbildner/innen“ auf dem Arbeitsmarkt? In: Verständig, Dan/Holze, Jens/Biermann, Ralf (Hrsg.)(2016): Von der Bildung zur Medienbildung. Wiesbaden: Springer VS, S. 297-330.
  • Fromme, Johannes/Biermann, Ralf/Kiefer, Florian (2015): Computerspiele. In: Gross, Friedericke von/Meister, Dorothee M./Sander, Uwe: Medienpädagogik – ein Überblick. Weinheim: Beltz Juventa, S. 399-445.
  • Fromme, Johannes/Biermann, Ralf/Kiefer, Florian (2014): Computerspiele. In: Enzyklopädie Erziehungswissenschaft Online. Weinheim: Beltz Juventa.
  • Biermann, Ralf (2014): Medienbiografie. In: Tillmann, Angela/Fleischer, Sandra/Hugger, Kai-Uwe: Kinder und Medien. Wiesbaden: VS-Verlag, S. 125-136.
  • Fromme, Johannes/Biermann, Ralf/Kiefer, Florian (2014): Medienkompetenz und Medienbildung: medienpädagogische Perspektiven auf Kinder und Kindheit. In: Tillmann, Angela/Fleischer, Sandra/Hugger, Kai-Uwe: Kinder und Medien. Wiesbaden: VS-Verlag, 59-73.
  • Biermann, Ralf (2013): Medienkompetenz – Medienbildung – Medialer Habitus. Genese und Transformation des medialen Habitus vor dem Hintergrund von Medienkompetenz und Medienbildung. In: Medienimpulse, Nr. 4/2013. Online Version (pdf).
  • Biermann, Ralf (2012): Digitale Spiele und ihre Akzeptanz im schulischen Kontext. In: Kaminski, Winfred/Lorber, Martin: Gamebased Learning. Clash of Realities 2012. München: Kopaed, S. 71-86.
  • Kommer, Sven/Biermann, Ralf (2012): Der mediale Habitus von (angehenden) LehrerInnen. Medienbezogene Dispositionen und Medienhandeln von Lehramtsstudierenden. In: Schulz-Zander, Renate/Eickelmann, Birgit/Moser, Heinz/Niesyto, Horst/Grell, Petra (Hrsg.): Jahrbuch Medienpädagogik 9. Wiesbaden: VS-Verlag, S. 81-108.
  • Fromme, Johannes/Biermann, Ralf/Unger, Alexander (2011): Lernen und digitale Medien – Aspekte des Lernens in einer durch digitale Medien geprägten Gesellschaft. In: Computer + Unterricht. Spezialausgabe „Lernen“. Seelze: Friedrich, Bd. 21.2011, 84, S. 6-10.
  • Biermann, Ralf/Fromme, Johannes/Unger, Alexander (2010): Digitale Spiele und Spielkulturen im Wandel. Zur Entstehung und Entwicklung partizipativer und kreativ-produktiver Nutzungsformen. In: Ganguin, Sonja/Hoffmann, Bernward (Hrsg.): Digitale Spielkultur. München: Kopäd: 61-78.
  • Biermann, Ralf/Fromme, Johannes/Unger,Alexander (2010): “Serious Games” oder “taking Games seriously”. In: Hugger, Kai/Walber, Markus (Hrsg.): Digitale Lernwelten. Konzepte, Beispiele und Perspektiven. Wiesbaden: VS Verlag, S. 39-57.
  • Biermann, Ralf (2009): Hysteresis und Habitus als Ansätze für die Alter(n)smedienforschung. Zur Genese generationsspezifischer habitueller Muster am Beispiel der Computerspielnutzung. In: Schorb, Bernd/Hartung, Anja/Reißmann, Wolfgang (Hrsg.): Medien und höheres Lebensalter. Theorie – Forschung – Praxis. Wiesbaden: VS-Verlag, S. 51-59.
  • Biermann, Ralf (2009): Die Bedeutung des Habitus-Konzepts für die Erforschung soziokultureller Unterschiede im Bereich der Medienpädagogik. In:  Online-Zeitschrift MedienPädagogik. Online Version (pdf).
  • Fromme, Johannes/Biermann, Ralf (2009): Identitätsbildung und politische Sozialisation. In: Bevz, Tobias/Zapf, Holger (Hrsg.): Wie wir spielen, was wir werden. Computerspiele in unserer Gesellschaft. Konstanz: UVK-Verlag, S. 113-138.
  • Biermann, Ralf (2009): Video Game (Film-)Essays: Der (etwas andere) Einsatz von Computerspielen zur Unterstützung von Lernprozessen. In Online-Zeitschrift MedienPädagogik. Online Version (pdf).
  • Kommer, Sven/Biermann, Ralf (2007): Zwischen Erinnerung und Inszenierung – Medienbiografien medial. In: Freiburger FrauenStudien „Erinnern und Geschlecht, Band II“, Band 20/07, S. 195-220.
  • Biermann, Ralf/Kommer, Sven (2005): Medien in den Biografien von Kindern und Jugendlichen. In: MERZ medien + erziehung Nr. 1/2005, S. 53-59.
  • Biermann, Ralf/Kommer, Sven (2005): Video(technik) in der erziehungswissenschaftlichen Forschung. In: Medienpädagogik, 25.3.2005. Online Version (pdf)
  • Biermann, Ralf/Kommer, Sven (2004): Triangulation zur Annäherung an die Medienbiografie und die Mediennutzung Jugendlicher. In: Buchen, Sylvia/Helfferich, Cornelia/Maier, Maja S. (Hrsg.): Gender methodologisch. Empirische Forschung in der Informationsgesellschaft vor neuen Herausforderungen? Wiesbaden: VS-Verlag. S. 195-211.
  • Biermann, Ralf/Kommer, Sven (2004): Medienbiografien mit Kompetenzgewinn – Videomaterial in der Forschung. In: PH FR Zeitschrift der Pädagogischen Hochschule Freiburg 2004/2 + 2005/1. S. 20-21.