Studieren ab 50

Aktuelles von Studieren ab 50

Lehrstuhl Medien- und Erwachsenenbildung

Neue Veranstaltung für Studieren ab 50: PC-Kurs „Nutzung der EDV für private Zwecke“

Kursinhalte:

  • Recherche/Einkauf/Banking im Internet
  • Brauche ich Sozial Media und wie nutze ich facebook & Co.
  • Welche Möglichkeiten bieten mir MS Word und Excel
  • Wie nutze ich meinen PC effektiv
  • Weiter Themen auf Vorschlag der Teilnehmer vor Ort

Beginn & Zeitraum:

Ab dem 11.11.2013 soll die Veranstaltung jeweils
montags von 15:00 bis 17:00 Uhr in der Zschokkestrasse 32, Gebäude 40, Raum 130
stattfinden.

Interessenten melden sich bitte im Organisationsbüro (Gebäude 40 Raum 108) oder unter der E-Mailadresse  seniorenstudium@ovgu.de

22.10.2013 – Noch freie Plätze für die Fahrt zum paläon

Entdecken Sie das paläon. Das Forschungs- und Erlebniszentrum Schöninger Speere. Stadtrundgang in der Partnerstadt Braunschweig (Veranstaltungs-Nr. 234)

 

In Schöningen wurde im Juni das Forschungs- und Erlebniszentrum Schöninger Speere eröffnet. Erlebnis und archäologische Wissenschaft vereinen sich. Gezeigt werden die ältesten Jagdwaffen der Menschheit.
Am Nachmittag besuchen wir unsere Partnerstadt Braunschweig und werden dort einen Stadtrundgang durchführen.

Ablauf:
8:45 Uhr Abfahrt vom ZOB Magdeburg nach Schöningen
10:00 – 13:00 Uhr Besuch des paläon in Schöningen
13:15 – 14:15 Uhr Fahrt nach Braunschweig
14:30 – 16:30 Uhr Stadtrundgang in Braunschweig
16:45 – 17:45 Uhr Rückfahrt nach Magdeburg

Kosten: etwa 26,00 €

Medienmacher berichten über Erfahrungen

PR-Vorlesung an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Erfolgreich sind die, die Botschaften aktiv in den Meinungsbildungsprozess einbringen, weil sie verstehen, wie unterschiedliche Medienformate wirken. Jeden zweiten Donnerstag zwischen 17:00 und 19.00 Uhr werden an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg sachkundige Informationen von Experten präsentiert. Medienvertreter schildern in der Gastvorlesungsreihe „Die Macht der Medien“ Abläufe in den Redaktionen von Nachrichtensendungen, Tageszeitungen und Radioformaten. Sie machen deutlich, welche Anforderung eine professionelle Recherche auszeichnet, wie Inhalte präsentiert, Themen verbreitet und Meinungen gebildet werden. Perspektiven für die Medienlandschaft werden skizziert und dabei ebenso Potenziale digitaler und sozialer Medien hervorgehoben. Vertreter von Unternehmen stellen Strategien und Instrumente erfolgreicher Öffentlichkeitsarbeit vor. Wissenschaftler bewerten mediale Trends und ziehen Rückschlüsse auf gesellschaftliche Entwicklungen.

Am 7. November geht´s los. Themen und Termine sind im Programmheft aufgeführt.
Die Vorträge finden im Raum 231 des Gebäude 40 der Otto-von-Guericke-Universität (Zschokkestraße 32, 39104 Magdeburg) statt. Der Eintritt ist selbstverständlich kostenfrei.