Projekte

Lehrstuhl Medien- und Erwachsenenbildung

Jugendvideopreis Sachsen-Anhalt

Junge Filmemacherinnen und Filmemacher bis 27 Jahre sind aufgerufen, bis zum 30.10.2015 ihre Kurzfilme beim 21. Jugendvideopreis Sachsen-Anhalt der Offenen Kanäle einzureichen. Zugelassen sind alle Genres, die besten Werke werden am 29. November im Schauspielhaus Magdeburg prämiert. Wir sind gebeten worden, den Einreichaufruf an unsere Studierenden und Absolventen/innen weiterzuleiten. Weitere Informationen: http://www.jugend-video-preis.de/

Trends in der Bildungsforschung

Unter dem Kurztitel „Monitoring Bildungsforschung“ ist eine von der Leibniz-Gemeinschaft geförderte Untersuchung vom Deutschen Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF), dem GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften, dem Institut für Forschungsinformation und Qualitätssicherung (ifQ) und dem Leibniz-Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation (ZPID) gemeinschaftlich durchgeführt worden. Informationen zum Vorgehen und zu den Ergebnissen des Projektes sind jetzt als Sammelband veröffentlicht worden und online frei verfügbar: http://bit.ly/1KTaRUL (PDF).

Anfrage Erstellung eines Image-Films

Uns hat eine Anfrage der Fa. IFA Rotorion aus Haldensleben erreicht, die gern mit Hilfe eines kleinen studentischen Teams einen kurzen Imagefilm produzieren möchte. Der Film soll auf dem Stand der Firma auf der diesjährigen Automobilmesse IAA gezeigt werden und die Kunden über das Know How von IFA Rotorion im Bereich Testen und Prüfen beeindrucken. Nähere Informationen erhalten Sie bei Interesse bei Prof. Fromme oder direkt bei der Leiterin Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation, Frau Berit Lenze (Berit.Lenze@ifa-rotorion.com).