Projekte

Lehrstuhl Medien- und Erwachsenenbildung

LMZ sucht Projektmitarbeiter/innen

Das Landesmedienzentrum Baden-Württemberg sucht ab 1.9.2019 befristet für neun Monate zwei Projektmitarbeiter/innen zur Mitarbeit bei der Organisation der SchulKinoWoche BW 2020. Weiteres Infos in der Ausschreibung (PDF).

Neue Studierende: „Herzlich Willkommen“

Hiermit möchte ich im Namen des gesamten MEB-Teams alle neuen Studierenden herzlich willkommen heißen, die zum Wintersemester 2018/19 ihr Studium in Magdeburg in einem der Studiengänge aufnehmen, an denen sich die Mitarbeitenden unseres Lehrstuhls aktiv beteiligen (Medienbildung, Erwachsenenbildung und Bildungswissenschaft). Rechtzeitig zum Semesterstart steht ein kleines Videospiel zur Verfügung, das von Studierenden der Medienbildung für neue Studierende entwickelt wurde – auch Nicht-Medienbildner dürfen es natürlich ausprobieren.

Spielbeschreibung: Es ist dein erster Tag an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg. Du hast dich für den Studiengang Medienbildung entschieden und musst dich nun gegenüber japanischen Horrorfilmmonstern, Seminaranmeldelisten und Ufos beweisen. Dieses klassische Jump’n’Run-Spiel ist entstanden im Rahmen des Seminars ‚Pädagogisches Game Development‘ bei Achim Birkner und wurde weiterentwickelt von Tom Hartig. Entwickler: Collin Hampe, Luca Hoffman, Christoph Paul Börner, Max Nehrig, Tom Hartig. Grafiker/innen: Michel Grühn, Vivien Krebs, Lydia Rosner, Paulina Groschopp, Anna-Sophie Roloff, Christian Vopel. Zum Spiel: http://tomhartig.de/game/

Ausschreibungen und Angebote für Medienpädagogen/innen

Die Medienwerkstatt Potsdam sucht eine/n Bildungsreferenten/in / Medienpädagogen/in (30 Std./Woche) für die Durchführung von innovativen Freizeit- und Bildungsangeboten, besonders im Bereich der frühkindlichen Bildung und Erziehung (Kita). Bewerbungsfrist: 9.9.2018! Nähere Infos in der Ausschreibung (PDF).

Die Medienanstalt Sachsen-Anhalt (MSA) sucht Studierende der Medienpädagogik, Medienbildung o.ä. als Teamer/innen zur Mitarbeit bei Einsätzen der „Medienmobile“ an Kindergärten, Schulen und Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen. Weitere Informationen finden Sie in der Ausschreibung (PDF).