Lehrstuhl

Lehrstuhl Medien- und Erwachsenenbildung

Jubiläum 15 Jahre Medienbildung

Das Studienprogramm „Medienbildung – Audiovisuelle Kultur und Kommunikation“ hat am 20./21. September sein 15-jähriges Jubiläum gefeiert. Etwa 200 Alumni, Studierende, Mitarbeitende und Gäste folgten der Einladung der Studiengangsleitung in die OVGU und die Festung Mark, wo verschiedene Programmpunkte vorbereitet waren, etwa eine Medienbildung-Challenge, ein Alumni-Studierenden-Speeddating und eine Neuauflage der Nightshow „Couch & Guests“ (Foto). Teil der Jubiläumsveranstaltung war auch die erste Studiengangskonferenz des BA- und des MA-Studiengangs Medienbildung im Rahmen der neuen Systemakkreditierung. In einer öffentlichen Round-Table-Diskussion, die vom Studiendekan der FHW Prof. Dr. Philipp Pohlenz moderiert wurde, nahmen Absolventen/innen, Studierende, externe Fachkollegen und Vertreter/innen der Berufspraxis Stellung zur Qualität des Studienprogramms, zum Verhältnis Studium und Beruf und zur möglichen Weiterentwicklung des Angebots. 

Couch & Guests

 

Projekt Medienwoche(n) 2019 gestartet

Am 24.6. hat die Projektwoche der Magdeburger Medienwoche(n) 2019 begonnen. Bis zum 28.6. erstellen rund 65 Schülerinnen und Schüler im Alter zwischen 11 und 14 Jahren in 4 Teilprojekten eigene „Medienprodukte“, z.B. Erklärvideos, Werbespots, Stop Motion Filme, einen Maker-Escape Room und Hörspiele. Betreut und begleitet werden Sie dabei von Studierenden der Medienbildung und Bildungswissenschaft. Nähere Infos (auch zu den Kooperationspartnern) finden Sie unter https://medienbildung.ovgu.de/medienwochen-2019/.

Das Projekt des Lehrstuhls MEB ist dieses Jahr Teil der 7. KinderKulturTage Magdeburg 2019. Die Projektergebnisse werden beim Abschlussfest am 30.6. (ab 11 Uhr) im Gesellschaftshaus (und Klosterbergegarten) präsentiert.

HiWi-Stelle zu besetzen

Am Lehrstuhl Medien- und Erwachsenenbildung ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer studentischen Hilfskraft (ohne Abschluss) oder wissenschaftlichen Hilfskraft (mit Bachelor-Abschluss) zu besetzen. Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 30.9.2019, die Arbeitszeit beträgt 30 Std./Monat. Die Aufgabenbereiche sind vielfältig, von der Unterstützung von Lehrveranstaltungen und Medienprojekten bis zur Betreuung der Webseite und Wartung der Medientechnik im Medienlabor. Gesucht wird jemand mit Kenntnissen und Skills im Bereich der neuen Medien und der Neugier und Bereitschaft, sich in neue Dinge einzuarbeiten. Bewerbungsfrist: 21.5.2019. Weitere Infos in der Ausschreibung (PDF).