Lehre

Lehrstuhl Medien- und Erwachsenenbildung

Seminarlisten online

Das Lehrangebot für das WiSe 2015/16 für den BA Medienbildung und den MA Medienbildung sind HIER in Listenform einsehbar. Auf dieser Liste sind alle Veranstaltungen des Wintersemesters aufgeführt, sodass mit dieser auch die eigene Lehrplanung erleichtert werden sollte. Änderungen sind noch immer möglich, also bitte nicht vergessen, in regelmäßigen Abständen die eigene Auswahl zu kontrollieren.

Anmeldungen für die Seminare von S. Rehfeld, F. Kiefer und R. Biermann freigeschaltet

Ab sofort sind die Anmeldelisten für die Seminare von Steffi Rehfeld, Florian Kiefer und Ralf Biermann freigeschaltet. Anmeldungen bis einschl. 4.10.2015 werden berücksichtigt. Spätere Anmeldungen werden ignoriert.

Seminare von Steffi Rehfeld:

Geschichte der Computerspiele (Modul 7, Mo 11-13 Uhr)

 Medienpädagogische Projektarbeit mit Erwachsenen und Senioren (Modul 5 und 9, Do 9-11 Uhr)

Phänomene der japanischen Medienkultur (Modul 10, Do 13-15)

Biographisierung im Film (Modul 8, Di 15-17 Uhr)

 

Seminar von Florian Kiefer:

Medienarbeit mit Jugendlichen (Modul 9, Di 9-11 Uhr und weitere Termine)

 

Seminare von Ralf Biermann:

 Computerspiele – Eine Einführung (Modul 12, Di 17-21 Uhr 14tägig)

Tutoriumsbetreuung (Modul 11, Di 11-13 Uhr)

BA-Kolloquium (Modul Kolloquium, Do 11-13 Uhr)

Interviews führen und auswerten (Master Medienbildung, Modul 5, Di 17-21 Uhr 14tägig ab 20.10.)

Anmeldungen für die Seminare von Frau Rehfeld sind freigeschaltet

Für die Seminare von Frau Rehfeld sind die Anmeldelisten ab sofort bis zu Montag 14 Uhr freigeschaltet.

Die Listen erreichen Sie unter http://www.ralfbiermann.de/seminare

Bitte beachten Sie Folgendes für die Leistungserbringung:
Das Seminar „Ergebnisse der Mediensozialisationsforschung“ wird zwei Mal angeboten. Die Inhalte sind gleich. Das bedeutet, dass nur in einem der Seminare ein Leistungsnachweis erworben werden kann. Das Prüfungsamt kontrolliert dies! Melden Sie sich also bitte nicht für beide Veranstaltungen an, sondern nur für das, was zeitlich passend liegt. Nächstes Semester gibt es wieder ein Angebot für Modul 2, sodass ein Abschluss des Moduls ohne Probleme möglich sein wird.

Für das Seminar „Mediengeschichte“ gilt dies ebenso.