Lehrstuhl Medien- und Erwachsenenbildung

Lehrstuhl Medien- und Erwachsenenbildung

Ausschreibung: Bundesfestival Video 2014

Eine Chance mehr, am Bundesfestival Video 2014 teilzunehmen! 

Der Filmwettbewerb Leben in Mitteldeutschland 

Mitmachen kann jeder,

  • der sich filmisch mit Mitteldeutschland auseinandersetzen möchte,
  • der Film als Hobby, in der Ausbildung, als Beruf oder im Studium betreibt,
  • der seinen Film auf einer großen Leinwand zur Eröffnungsveranstaltung des
    Bundesfestival Video 2014 sehen möchte,
  • der kreativ ist und seinen Film einer Fachjury sowie dem Publikum vorführen möchte,
    • der Teil eines bundesweiten Filmfestivals werden möchte,
    • der den Kontakt zu anderen Filmemachern und Fachleuten sucht.

Themenwahl und Wettbewerb:

Gesucht werden Filme, die sich mit dem Leben in Mitteldeutschland auseinandersetzen: Was macht das Leben in Mitteldeutschland aus? Welche Menschen und Geschichten gibt es zu entdecken? Welche Orte, Institutionen oder Attraktionen zeichnen die Gegend aus? Welche Charakteristika oder Besonderheiten begleiten uns im Alltag? Unser einmaliger Sonder-Wettbewerb „Leben in Mitteldeutschland“ sucht Filme, die sich mit dem Leben in unserer Region befassen.
Das Thema darf filmisch auf beliebige Art umgesetzt werden, weshalb neben fiktionalen Spielfilmen und Dokumentationen auch Animationsfilme oder Zeichentrickfilme willkommen sind. Die Auswahl der Gewinner und deren Prämierung wird durch eine Fachjury vorgenommen.

In einer Auftaktveranstaltung zum Bundesfestival Video 2014, das vom 26.06 – 29.06. in Halle (Saale) stattfindet, werden die besten Filme in einem besonderen Programm-Special gezeigt. Die Auszeichnung der Gewinner erfolgt dann im Rahmen der Hauptpreisverleihung am 29.06.2014.

Teilnahmebedingungen:

  • Die Produktionen dürfen nicht älter als aus dem Jahr 2010 sein.
  • Der Themenschwerpunkt muss erkennbar auf Mitteldeutschland (Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen) liegen.
    • Eine Länge von 15 Minuten darf nicht überschritten werden.
    • Die Filme müssen als Sichtungskopie auf DVD eingereicht werden.
    • Der Teilnahmebogen muss ausgefüllt und beigelegt werden (Downloadmöglichkeit: siehe unten)
      • Es gibt keine Altersbeschränkung.
      • Es dürfen keine Urheberrechte oder Rechte Dritter verletzt werden.
      • Der Rechtsanspruch auf den Preis ist ausgeschlossen.
      • Einsendeschluss ist der 14. März 2014 (Poststempel)
      • Die Produktionen gehen an

Hallisches Institut für Medien an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg e.V.
„Leben in Mitteldeutschland“
Mansfelder Straße 56
06108 Halle (Saale)

 

Downloadmöglichkeit der Dokumente

Teilnahmebogen/Anmeldung
http://wcms.uzi.uni-halle.de/download.php?down=32683&elem=2743002

Ausschreibungstext als Dokument
http://wcms.uzi.uni-halle.de/download.php?down=32682&elem=2743001